5 Gründe, warum die Telefonbox ein Must-have für jedes Großraumbüro ist

Deswegen schaffen führende Unternehmen Rückzugsräume im Office

5 Gründe, warum die Telefonbox ein Must-have für jedes Großraumbüro ist

Deswegen schaffen führende Unternehmen Rückzugsräume im Office
Inhalt & Übersicht
Grund 1: Erfolgssteigerung bei Verkaufsgesprächen

Wie verliert man schnell seine Produktivität, Konzentration und im schlimmsten Fall sogar den Kundenauftrag? Man nehme ein Großraumbüro, keine Rückzugsmöglichkeiten und einem Lärmpegel von 70 Dezibel - was der Dauerbeschallung mit einem Industriestaubsauger entspricht. Doch es gibt auch gute Nachrichten: Mit Telefonboxen lässt sich nicht nur die Aufmerksamkeit zurück an Bord holen, sondern auch der Erfolg bei Kundengesprächen steigern. Welche weiteren Gründe es für die clevere Raum-in-Raum-Lösung im Großraumbüro gibt, haben wir im Folgenden zusammengestellt.

Grund 1: Erfolgssteigerung bei Verkaufsgesprächen

Eine Ipsos-Studie stellt fest, dass eine schlechte Gesprächsqualität dem Unternehmenserfolg schaden kann. Dazu gehören störende Hintergrundgeräusche, sich ständig selbst wiederholen zu müssen oder um eine Wiederholung des Gesprächsinhaltes zu bitten. 23 Prozent der Teilnehmenden berichten von verärgerten Kunden durch eine ungenügende Gesprächsqualität und 19 % geben an, dass sie dadurch sogar einen Pitch oder einen Auftrag verloren haben. Telefonboxen verhindern lästige Hintergrundgeräusche und machen es möglich, dass dich dein Gegenüber ohne Probleme verstehen kann. Dank schallabsorbierenden Doppelwänden bleibt der Lärm einfach draußen und vertrauliche Informationen drinnen. Damit können Teammitglieder ohne Stress in ihre Verkaufsgespräche, Pitch-Präsentationen oder andere Kundenverhandlungen gehen.

Grund 2: Die Mitarbeiter-Produktivität steigt

Der Lärm in Großraumbüros sorgt dafür, dass Mitarbeiter häufiger abgelenkt werden. Durch spontane Besuche anderer Kollegen, klingelnde Telefone oder der Lärm der Kaffeemaschine werden die Mitarbeiter häufig aus der Konzentration gerissen und müssen sich erst wieder in ihre angefangene Aufgabe einarbeiten. Dadurch gehen täglich bis zu 1,5 Stunden verloren. Der ein oder andere Mitarbeiter ist deswegen schnell gestresst, die Motivation leidet und damit auch die Produktivität. Studien geben an, dass dieser Produktivitätsverlust bei 15 bis 28 Prozent liegt. Telefonzellen bieten einen Rückzugsort für konzentriertes Arbeiten und stellen dabei sicher, dass der Arbeitsfluss nicht ständig durch Ablenkungen gestört wird.

Grund 3: Weniger Stress für Teammitglieder

Der Lärmpegel in Großraumbüros macht sich bei den Mitarbeitern in Form von Stress bemerkbar, der häufig ernsthafte Konsequenzen hat. Zu den Gefahren durch die dauerhaft laute Arbeitsumgebung gehören Kopf- und Magenschmerzen, Schlafstörungen und psychische Beschwerden. Wusstest du, dass Menschen in Großraumbüros 62 % mehr Krankheitstage in Anspruch nehmen als Mitarbeiter, die in geschlossenen Büros arbeiten? Das fand eine dänische Studie heraus. Das offene Bürokonzept verspricht zwar eine einfachere Zusammenarbeit, kann aber auch ernsthafte Auswirkungen auf die Gesundheit der Mitarbeiter haben. Telefonboxen wirken diesen Risiken entgegen, indem sie einen persönlichen Raum im Großraumbüro schaffen.

Grund 4: Die Mitarbeiterzufriedenheit erhöht sich

Zufriedene Mitarbeiter arbeiten 31 % produktiver, sind bei Verkäufen 37 % häufiger erfolgreich und arbeiten 19 % präziser. Diese Ergebnisse wurden in der Harvard Business Review veröffentlicht. Sie zeigen deutlich, wie wichtig die Mitarbeiterzufriedenheit für den Unternehmenserfolg ist. Die Mitarbeiterzufriedenheit bekommt einen erheblichen Dämpfer, wenn Rückzugsmöglichkeiten für persönliche Telefonate, Besprechungen oder konzentriertes Grübeln fehlen. Bühne frei für die Telefonboxen: Sie ermöglichen jedem Mitarbeiter ein hohes Maß an Privatsphäre und die Möglichkeit für konzentriertes Arbeiten.

Grund 5: Mehr Möglichkeiten für Flexibilität im Büro

Die Bürogestaltung nach Corona sieht jeden Tag ein bisschen anders aus. Während die Räumlichkeiten an einem Tag für spontane Meetings genutzt werden, ist an einem anderen Tag ein Workshop geplant. Auch die Zahl der Mitarbeiter, die sich im Büro aufhalten, kann sehr stark variieren. Telefonboxen sind eine clevere Raum-in-Raum-Lösung, mit der sich Rückzugsmöglichkeiten unabhängig von den vorhandenen Räumlichkeiten schaffen lassen. Damit sind sie besonders für schnell wachsende Start-ups eine attraktive Möglichkeit, um flexibel auf sich ändernde Raumanforderungen zu reagieren.

Letzte Beiträge

Ein Mitarbeiter sitzt in einer Telefonbox im Büro und telefoniert. Zwei weitere stzen in einer Meetingbox und reden.

Unsere Produktbroschüre

Du möchtest gerne mehr über unsere Produkte erfahren? Kein Problem! Trage Deine Details unten ein und wir schicken Dir in wenigen Minuten unsere Produktbroschüre per Email zu.













Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.